Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Was bedeutet der Begriff Logopädie?

Was bedeutet der Begriff Logopädie?

Aus dem Altgriechischen lógos „Wort“ sowie paideuein „erziehen“. Wörtlich übersetzt man den Begriff mit "Sprecherziehung“. Dieser wurde 1913 erstmals benutzt und 1924 führte der Wiener Mediziner Emil Fröschels den Begriff Logopädie für die medizinische Sprachheilkunde ein. Heute versteht sich die Logopädie als ein eigenständiges, medizinisch fundiertes, psychologisch und pädagogisch orientiertes Fach, das sich in Zusammenarbeit mit Ärzten (vornehmlich Phoniatern, HNO – Ärzten, Kinderärzten, Neurologen und Allgemeinmediziner) mit der: Prävention Beratung Diagnostik Therapie und Rehabilitation Lehre und Forschung auf den Gebieten: der Stimme, Stimmstörungen und Stimmtherapie des Hörens, Hörstörungen und Therapie des Sprechens, Sprechstörung und Sprechtherapie der Sprache, Sprachstörung und Sprachtherapie sowie des Schluckens, Schluckstörung und Schlucktherapie befasst.

Zuletzt aktualisiert am 06.06.2018 von Karl-Ludwig Grosch.

Zurück

Der Eintrag "footer-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "footer-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "footer-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "footer-col4" existiert leider nicht.

Copyright © Yvonne Krumm 2018
07081 - 60 44 logopädie-krumm@t-online.de