Zollinger Therapie

Sprachtherapie-Konzept nach Dr. Barbara Zollinger

Dieses Sprachtherapie -  Konzept nach Dr. B. Zollinger ist fundiert auf einen sprachentwicklungs-psychologischen Ansatz.  Frau Dr. Zollinger beschäftigt sich seit 1977 in Theorie, Forschung und Praxis mit der kindlichen Sprachentwicklung und im Besonderen mit der Früherfassung und Frühtherapie sprachentwicklungsauffälligen Kindern.

In diesem Rahmen hat sie verschiedene Beobachtungs- und Testverfahren erarbeitet, wie z.B. das Entwicklungsprofil zur Erfassung früher Spracherwerbsstörungen oder den Pizzamigliotest zur Überprüfung des Sprachverständnisses. 

Dieses Sprachtherapie -  Konzept nach Dr. B. Zollinger ist fundiert auf einen sprachentwicklungs-psychologischen Ansatz.  Frau Dr. Zollinger beschäftigt sich seit 1977 in Theorie, Forschung und Praxis mit der kindlichen Sprachentwicklung und im Besonderen mit der Früherfassung und Frühtherapie sprachentwicklungsauffälligen Kindern.

In diesem Rahmen hat sie verschiedene Beobachtungs- und Testverfahren erarbeitet, wie z.B. das Entwicklungsprofil zur Erfassung früher Spracherwerbsstörungen oder den Pizzamigliotest zur Überprüfung des Sprachverständnisses.

 

Für welche Kinder ist die Zollinger-Therapie geeignet? 

Für Kinder ca. im 3. Lebensjahr ( sogenannte Late Talker ), die:

  • noch nicht zu sprechen begonnen haben oder
  • nur sehr wenige Wörter sprechen (weniger als 50 Wörter)
  • keine Zwei-Wort-Sätze bilden
  • im Sprachverständnis Schwierigkeiten haben
  • kaum Blickkontakt aufnehmen
  • ein auffälliges Verhalten zeigen und aggressiv sind oder sich sehr zurückziehen

oder für Kinder im Kindergartenalter (3 bis 6 Jahre)

  • deren Wortschatz stark eingeschränkt ist
  • die erhebliche Schwierigkeiten bei der korrekten Satzbildung haben
  • die sehr schwer verständlich sprechen
  • die noch immer Sprachverständnisschwierigkeiten haben
  • die nicht alleine spielen können (d.h. die nur sprunghaft und oberflächlich spielen oder gar keine eigenen Spielideen haben)

Da es sich bei diesem Zollinger Konzept um ein ganzheitliches Konzept handelt, werden auch andere Entwicklungsbereiche, wie z.B. die Spielentwicklung mit einbezogen. Das Kind steht mit seiner Erlebniswelt im Mittelpunkt der Therapie. Das Kind wird hierbei unterstützt Gegenstände zu entdecken und zu erforschen und darüber mit seiner Umwelt in Beziehung zu treten ( triangulärer Blick )

Die Zollinger-Therapie wird ganz individuell auf die Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmt. Dabei wird Ihr Kind nicht an seinen Defiziten gemessen, sondern an seinen Stärken, an denen das gemeinsame Spielen anknüpft. Im Mittelpunkt der Therapie steht die Kommunikation von Kind und Therapeutin, das verbindende Element zwischen beiden ist das Spiel.

Der Eintrag "footer-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "footer-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "footer-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "footer-col4" existiert leider nicht.

Copyright © Yvonne Krumm 2018
07081 - 60 44 logopädie-krumm@t-online.de